Es war verrückt. Eine entscheidende Mediengröße der Automobilbranche, Oliver L., dozierte an der Medienakademie im Wintersemester 14/15. Die Studenten hatten die Aufgabe innerhalb von sechs Wochen einen Cross-Promotion Auftrag für den Fujiama Nightclub zu erfüllen. Dabei sollte der überhaupt erste gespielte Werbespot für den Cross-Media-Teil des Lehrteils produziert werden.

Es war nur die Frage welcher Werbeträger dafür in Frage käme? Wie es der Zufall so wollte, schrieb dem Dozenten ein Freund mitten in der Nacht. Er hätte einen lustigen Traum gehabt. Oliver soll ihm ein Haus auf dem Fujiyama gebaut haben. Das passte zum Namen des Fujiama Nightclub wofür das Projekt gerade lief. Der Freund erinnerte Ihn an einen jungen Unternehmer, mit einem zukunftsweisenden Geschäftskonzept auf Basis von elektrischen Einrädern. Der Jungunternehmer war unser EWheelMotion Gründer und dieser fand den Vorschlag wundervoll, einen Werbesport unter diesen Voraussetzungen zu drehen.

Mit der Förderung von jungen Künstlern, Studenten und einer Bühnenreifen Aktion für den Fujiama Nightclub, in einer bezaubernden Kulisse im Kietz von Neukölln. Für die Unternehmung mit den elektrischen Einrädern war nichts naheliegender, als das Darwinsche Evolutionsprinzip zu erklären. Jetzt aber genug der vielen Worte… schaut euch einfach an, was daraus geworden ist.

Wir sind stolz darauf, wie viel Teil unseres Geistes mit diesem Spot transportiert wird. Wir bedanken uns für die Unterstützung beim Initiator und Ideengeber Oliver L., dem Fujiama Nightclub, der Medienakademie, dem Beatbox Musical RAZZZ für die glänzende und passende tonale Untermalung des Spots und der Perle im Kietz, dem Heimathafen Neukölln. Viel Spaß beim ansehen.

%d Bloggern gefällt das: